Registrierung Password?
ARMA 3: Tanks DLC kommt am 11. April ARMA 3: Tac-Ops DLC jetzt erhältlich ARMA 3: Orange DLC nun mit Namen und Inhalt ARMA 3: Gratis DLC begeistert zum 16. Geburtstag
Regeln
Informationen über die Clanregeln.

1. Verhalten
Jedes Mitglied hat seine Mitmenschen respektvoll zu behandeln und sie zu aktzeptieren. Nicht geduldet wird bösartiges-, radikales- und illegales Verhalten, sowie rechtswidrige Bilder, Symbole und Einstellungen. Claninterne Themen dürfen nicht veröffentlicht werden. Auch dürfen persönliche Daten nicht an Dritte weiter gegeben werden. Zuwiderhandeln könnte rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Das Diskreditieren des Clans wird nicht tolleriert und würde einen ernsthaften Vertrauensbruch und zwangsläufig entsprechende Konsequenzen für den Auslöser bedeuten.

2. Clantag, Logo & Werbung
Das Clantag sollte, sofern es das Spiel zulässt, stets vor dem Nick stehen.

Die Logos in passender Größe und Qualität werden vom Head Management zur Verfügung gestellt und dürfen nicht verändert oder Zweckentfremdet werden. Ein eigenes Logo muss vor jeder Verwendung, vom Head Management zugelassen werden. Alle Werbeaktionen, die den Clan in irgendeiner Form betreffen, sind immer mit dem Head Management abzusprechen und gemeinsam zu koordinieren. Das Urheberrecht ist ebenso zu berücksichtigen, wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

3. Mindestalter
Das Mindestalter für eine Aufnahme im Clan liegt bei 18 Jahren.
Freunde und Bekannte von Mitgliedern die zu uns wollen, dürfen auch jünger sein,
sofern man bei ihnen die nötige geistige Reife feststellen kann und sie ins Team passen.

4. Trials (Mitglieder auf Probe)
Mitglieder in der Probezeit sind "Trials". Die Probezeit tritt mit der Aufnahme auf der Homepage in Kraft und beträgt mindestens 4 Wochen. Vor einer Übernahme müssen das Head- , sowie das Community Management einstimmig zustimmen. Sollte ein Entscheider einen Einwand haben, so muss er den vortragen. Erst mit der Ernennung zum Vollmitglied darf er in den claninternen Gruppen aufgenommen werden.

Die Trials haben die Pflicht:

  • Regelmäßig die Homepage besuchen.
  • Aktiv am Clangeschehen mitwirken.
  • Sich mit den Regeln vertraut machen.

  • 5. Inaktivität & Austritt
    Unabgemeldet inaktive Mitglieder werden für werden zum "Hangaround" zurück gestuft und sind so nicht mehr Teil des Clans. Das Status kann jedoch nachträglich wieder rückgängig gemacht werden, sofern der Betroffene die Anforderungen dafür erfüllt. Sollte sich jemand für einen Austritt entschieden haben, so ist das Community Management zu informieren, welches das Head Management informiert. Der Account des Betroffenen kann, wenn dies von ihm gewünscht, komplett entfernt werden.

    Als inaktiv gilt, wer folgendes erfüllt:

  • Kein Kontakt im Spiel.
  • Keinen privaten Kontakt.
  • Kein Kontakt auf der Webseite.

  • 6. Squad-Leader
    Der Squad-Leader ist für sein Team verantwortlich und bestimmt das Training. Inaktive Mitglieder sind dem Community Management zu melden. Jeder Squad-Leader kann einen Squad-Co.Leader ernennen. Er darf jederzeit Clanmitglieder in seinen Squad einladen, jedoch keine aus anderen Squads abwerben. Bei Spielertransfers unter den Squads, sind immer alle betroffenen Squad-Leader mit einzubeziehen. Bei Spielern die nicht im Clan sind, ist vorher die Zustimmung des Head Managements erforderlich. Das Eintragen der Spieler wird ebenfalls vom Head Management übernommen.

    Die Squad-Leader sind für das korrekte Anmelden in den Ligen verantwortlich. Dazu gehört auch das hochladen und benutzen des richtigen Logos. Die Logos in passender Größe und Qualität werden vom Head Management zur Verfügung gestellt und dürfen nicht verändert oder Zweckentfremdet werden.

    Sollten nicht genügend freie Plätze zur Verfügung stehen, so haben die angemeldeten Mitglieder eines Squads immer vorrang gegenüber den Gastspielern. Selbes gilt für eingetragene Termine.

    7. Homepage
    Es dürfen nur die bereits bestehenden Kategorien genommen werden. Sollten andere gewünscht werden, so können die beantragt werden. Es ist immer darauf zu achten, dass überall auch die richtige Kategorie benutzt wird. Alle Beschwerden werden über interne Bereiche geregelt. Bei Regelverstößen kann ein Mitglied abgemahnt, gesperrt oder raus geworfen werden. Die Dauer der Sperrung wird vom Community Management, in Absprache mit dem Head Management, bestimmt. Das Head Management darf sämtliche Beiträge auf der Homepage löschen, wenn sie eine der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Einen toten Link beinhalten.
  • Gegen die Regeln verstossen.
  • Illegalen Inhalt besitzen.
  • Der DSGVO nicht entsprechen.
  • 8. Spielerweiterungen (Mods)
    Sollte ein Team offiziell Spielerweiterungen (Mods) nutzen, so sind die Mitglieder dieses Teams dazu verpflichtet diese stets aktuell zu halten, sodass es während des Spielbetriebs zu keinerlei Störungen kommt.
    9. Kommunikation
    Die Kommunikation findet über die Webseite, dem Sony Entertainment Network (SEN), den offiziellen Whatsapp-Gruppen und unserem TeamSpeak statt. Essen, Spam und laute Nebengeräusche aller Art sind nach Möglichkeit zu vermeiden. Ein einheitlicher Name in allen Medien wäre wünschenswert und würde die Identifikation des Einzelnen erleichtern.